• Alisa

D A N K E

Aktualisiert: 27. Sept.

Seit Anfang November 2021 arbeite ich jetzt für euch und mit euch. Die ersten beiden Monate habe ich "penetrant" Feedback bei euch eingeholt und "Lession learned"! Ihr habt mir damit so wertvollen Input mit auf den Weg gegeben, von den Asanas bis zur Technik im Online Yoga-Raum.

Aber abgesehen von den Rahmenbedingungen, hat sich mamayoga zu einem Begegnungspunkt entwickelt, das merke ich immer wieder. Ein immer weiter wachsender Safe Space, in dem ihr zusammenkommen dürft, euch austauscht, gemeinsam Yoga praktiziert. Genau das war mein Ziel. Ihr sollt euch wohlfühlen, ihr sollt euch gut fühlen, ihr sollt loslassen können, Yoga soll euch verbinden, mit euch, mit eurem Kind, mit der Community.

Wenn ich euch nach dem Savasana in die Augen sehe ich Ruhe, Glück, Frieden und Licht. Das ist für mich das größte Geschenk.

Ich möchte von tiefstem Herzen bei allen bedanken, die mich bei meinem Start unterstützt haben. Von der Pilotgruppe, bis zu meinen heutigen Teilnehmerinnen, die mittlerweile schon vor der Geburt ihres Kindes stehen oder immer wieder die Rückbildung verlängern. Ihr seit wahnsinnig stark, ihr seit Kriegerinnen und Göttinnen! Vielen, vielen Dank für euer Vertrauen.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen